skip to Main Content

Patrick A. Ulm

Interview

In einem Interview teilt CG-Gründer seine Ansichten zur Haute-Horlogerie und Luxusmarken. Exklusives Interview mit Patrick Alexandre Ulm, als Mitbegründer von Charles-Girardier.Com am Samstag, 17. November 2018. Wie ist eigentlich Ihre persönliche Beziehung zur Haute-Horlogerie?

Patrick A. Ulm: Obwohl ich mich seit vielen Jahren in Zürich befinde, sind meine kulturellen und menschlichen Werte immer noch tief in der französischen Schweiz, in der Romandie, verwurzelt. Der Ursprung meiner Familie stammt aus der Stadt Vevey; Ich bin in Lausanne am Genfer See aufgewachsen. Ich hatte damals das Privileg, das unglaubliche Know-how und das einzigartige Erbe der Haute-Horlogerie zu erleben, während mein Cousin Bertrand eine Lehre als mechanischer Uhrmacher im Jura-Gebiet absolvierte. Meine Großeltern lebten in der Nähe von Fleurier, im legendären Uhrmacherdorf, das in der New York Times mehrfach erwähnt wurde.

Was ist Ihr Hauptanliegen am CG-Projekt?

Patrick A. Ulm: Mit der Zeit ist uns klar geworden: Eines unserer Hauptanliegen ist es, das uralte Wissen des Uhrmachermeisters in der Schweiz und der Welt zu unterstützen und zu verbreiten, damit es an zukünftige Generationen weitergegeben wird, indem wir aussergewöhnliche Uhren vermarken.

Warum Charles Girardier (1759-1839)?

Patrick A. Ulm: Seit 1800 ist Girardier l’Ainé, wie er sich selbst gerne nannte, eine legendäre Figur mit faszinierenden Abenteuern als „maître horloger“, die als Inspirationsquelle für Literatur oder Filme dienen könnten. Die Kenner der Haute Horlogerie betrachten Charles Antoine Girardier als einen hervorragenden Uhrenmacher, dessen Kreationen noch heute in weltberühmten Museen aufbewahrt werden. Im Jahr 1810 verlieh ihm die renommierte Genfer Société des Arts, eine Auszeichnung für sein gesamtes Lebenswerk. In der Geschichte Charles Girardier’s geht es darum, das nächste, wichtige Kapitel der Legende zu schreiben!

Was ist die spezielle Bedeutung von Uhrwerken, die mechanisch sind?

Patrick A. Ulm: Der wahre Wert dieser Luxusgüter, die nur in limitierter Auflage und von Hand verarbeitet werden, wird noch immer durch die menschliche Geschicklichkeit unterstrichen, die für die Fertigstellung solcher einzigartigen Uhr- Kunstwerke notwendig ist. Selbst die anspruchsvollsten Roboter von heute konkurrieren bei Weitem noch nicht mit der Fähigkeit eines Uhrmachermeisters!

Wie Wollen Sie Ihre Marke genau positionieren?

Patrick A. Ulm: Dank Internet gab es nie eine bessere Zeit für eine aufstrebende Luxusmarke um sich erfolgreich zu positionieren. Unsere wichtigste Aufgabe ist es jetzt, das Vertrauen in unsere Marke und die Aufmerksamkeit der Kunden auf unsere Produkte zu fördern.

Was ist eigentlich Luxus?

Patrick A. Ulm: Dies bleibt grundsätzlich eine sehr persönliche Wahrnehmung. Viele Kunden der Luxusklasse sind an Exklusivität interessiert, basierend auf einer zeitlosen Tradition, einem raffinierten Design und seinem nachhaltigen Wert, alles aus der erstklassigen Expertise von unserer Bien-facture.

Kann jemand Private Equity-Gesellschafter von Charles-Girardier.com werden oder an dem Projekt teilnehmen?

Patrick A. Ulm: Die Marke und Internet-Domain Charles-Girardier.com gehören ausschließlich der U-DesignServices AG als eingetragenes Unternehmen in der Schweiz. Wer sich an unsere Produkte oder unsere Marke interessiert, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen: boutique@charles-girardier.com.

Notre engagement: traditionnelle et innovative authenticité

Back To Top